Donnerstag, 8. Mai 2014

[Kurzrezension] Die Tribute von Panem 2 - Gefährliche Liebe

Informationen zum Buch: 
http://www.suzannecollinsbooks.com/
Klick auf das Bild und du kommst zur Homepage der Autorin.

Möge der Bessere gewinnen!
Während Katniss und Peeta noch in ganz Panem als das tragische Liebespaar gefeiert werden, droht den beiden bereits neue Gefahr. Denn Katniss ist mittlerweile zu einem Symbol des Widerstands geworden, der sich einzelnen Distrikten erhebt, und das kann das Kapitol nicht dulden. Verzweifelt versucht sie, ihre Familie und vor allem Gale vor der Gewalt der Regierung zu schützen. 
 Doch da sind auch noch ihre verwirrenden Gefühle für Peeta, die sich einfach nicht leugnen lassen. Und dann geschieht das Unfassbare! Katniss und Peeta müssen zurück in die Arena und diesmal wird es nur einen Überlebenden geben können.....(Klappentext)

"Keine Bange. Ich lasse meine Gefühle nur in meine Arbeit einfließen. Auf diese Weise tue ich niemandem weh außer mir selbst."

"Schönheit, die aus Schmerz entstand."

Wieder ein Buch das ich vorher bei ca. 140 Seiten schon einmal abgebrochen hatte. Diesmal habe ich es zum Glück geschafft, das Buch komplett zu lesen, obwohl mir das Anfangs nicht sehr leicht fiel. Da die ersten 200 Seite etwas ruhig sind, es passiert kaum etwas außer ein paar Probleme in den Distrikten. Was mir ganz schön an meinen Nerven gezerrt hat. Nach diesen 200 Seiten, geht es aber dann drunter und drüber. Die Ereignisse überschlagen sich und es beginnt endlich mit der Spannung. Die Jagd um Leben und Tod beginnt und ich möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, bis es dann zu ende ist und uns, wie auch im Film mit einem richtig fiesem Cliffhanger zurück lässt. 
Die Geschichte ist wie voher auch schon aus der Ich-Perspektive von Katniss geschrieben, am Schreibstil lässt sich nicht meckern, man kommt ohne große Schwierigkeiten durch und nichts ist irgendwie unverständlich. 
Wo viele Meinung wahrscheinlich auseinander gehen ist Katniss... ich persönlich mag sie einfach nicht, ja sie ist die typische Heldin und versucht einfach zu überleben. Aber mir ist sie einfach viel zu stur. Sie erinnert mich total an einen Charakter aus einer Serie die ich zur Zeit anschaue. Die ist auch total stur und vermasselt sich alle weil sie sich einfach nichts eingestehen kann. Auch wenn ich weiß das mit Peeta noch etwas nicht so gut läuft, bin ich doch der Meinung das ich ihn aber mag. Er weiß wenigstens was er will! Bis hier her ist er eigentlich viel zu gut für Katniss muss ich mal so sagen. 
Die Geschichte entwickelt sich aber richtig interessant, ich persönlich liebe ja alles was mit "Rebelion" zu tun hat, ich bin ja selbst auch eine Rebellin. Die Handlung und besonders der Schluss lässt auf einen schönes Finale im dritten Teil hoffen.

Es hat gewisse Startschwierigkeiten, die sich über fast 200 Seiten ziehen, aber sind diese überwunden, kann man nicht genug davon bekommen. Ich war schon leicht in Versuchung gleich den dritten Teil hinterher zu lesen. (Im Regal steht er schon) Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Teil und wohl die komplette Trilogie zu lesen.

4 von 5 Pfötchen


Die Tribute von Panem


http://www.amazon.de/Die-Tribute-Panem-Gef%C3%A4hrliche-Liebe/dp/3789132195/ref=sr_1_2_title_2_har?s=books&ie=UTF8&qid=1399555988&sr=1-2&keywords=Flammender+Zorn
Jede Rezension beruht auf die persönliche Meinung des Rezensenten, jeder Mensch hat einen anderen Geschmack. Es ist also durchaus möglich das es andere gibt die ganz anderer Meinung sind, am besten man überzeugt sich einfach selbst von einem Buch. 
Vielen Dank für dein Interesse an meinen Rezensionen! 

Kommentare:

  1. Hey =)
    Also ich liebe ja alle drei Bücher und habe auch vor sie alle noch mal zu lesen =) Ich mag Peeta nicht ^^ Irgendwie ging er mir immer ein bisschen auf die Nerven :-p
    LG Sunny =)

    AntwortenLöschen
  2. Erst freut es mich für Dich, dass das Buch doch noch in Fahrt gekommen ist. Anfangs warst du ja gar nicht so begeistert xD... und dann direkt den dritten Teil hinterher... Also muss es wohl ein verdammt interessantes Ende haben :)

    Sehr schöne Rezi... Ich bekomme auch gleich wieder Lust diese Reihe zu lesen :D

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Ähnlich ging es mir auch bei dem ersten Teil, da waren die ersten 150 Seiten langweilig und als dann die Spiele angefangen haben, konnte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Schöne Rezi, dann weiß ich ja, worauf ich mich beim 2. Teil einlassen werde und es mir da wohl so wie dir gehen wird.
    Hab mir ja vor genommen den 2. Teil im Juni zu lesen, mal sehen ob ich es schaffe =)

    LG Sakura

    AntwortenLöschen

Habt ihr dazu was zu sagen? Schreibt es mir doch, ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch und antworte normal jedem so schnell wie möglich, also schaut doch später nochmal vorbei, vielleicht habt ihr dann schon eine Antwort. ;D